Im Trend: Die neue Kopfhörer-Generation

Noise-Cancelling-Kopfhörer sind im Trend

Vielen Menschen sind Noise-Cancelling-Kopfhörer kein Begriff. Dabei sind sie schon einige Jahre auf den Markt und begeistern nicht nur die Technik-Freaks. Die Aufgabe der Noise-Cancelling-Kopfhörer ist schnell erklärt: Im Grunde arbeiten die Kopfhörer mit einer neuartigen Technologie. Diese macht es möglich, dass Geräusche von außen nicht an das Ohr dringen. Sie werden abgedämpft oder komplett eliminiert. Somit wird der Lärm der Umgebung reduziert und man hat seine Ruhe.

In den meisten Fällen sind diese Kopfhörer frei von Kabeln und weiterem, störenden Zubehör. Man setzt die Kopfhörer einfach auf und schaltet sie ein. Schon verschwinden die Umgebungsgeräusche – wie von Zauberhand! Und das Tollste: Man kann man mit Noise-Cancelling-Kopfhörer auch Musik hören ...

Die Einsatzorte der Noise-Cancelling-Kopfhörer

Diese Kopfhörer-Art kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Gerade in lauten Umgebungen werden sie ihr volles Potenzial entfalten. Deswegen wird die Noise-Cancelling-Technologie gern in U-Bahnen und Zügen, auf der Weg zur Arbeit oder an öffentlichen Orten verwendet. Aber auch Zuhause können diese Kopfhörer wahre Wunder wirken. Sollte eine Baustelle in der Nähe sein oder der Nachbar laut Rasen mähen, dann kann man die Kopfhörer aufsetzen und somit etwas Ruhe genießen. Zusätzlich wird das Geschrei der Nachbarskinder deutlich gemildert. OK, ganz verschwindet das Geschrei nicht. Dafür sind die Kinder einfach zu laut!

Was muss beachtet werden?

Es gibt deutliche Unterschiede bei den angebotenen Noise-Cancelling-Kopfhörer. Gerade günstige Modelle sind sehr beliebt, doch oftmals haben sie auch einen Nachteil. Die verwendete Technik ist minderwertig und somit werden die Umgebungsgeräusche nur verringert und nicht komplett ausgeblendet. In den meisten Fällen wird das genügen, doch oftmals ist das sanfte Brummen oder die leichten Geräusche sehr störend. Die hochpreisigen Modelle sind dann eine bessere Wahl. Einen Test aktueller Kopfhörer mit Noise-Cancelling-Technologie gibt es im Internet.

Im Regelfall verfügen die Kopfhörer über eine hochwertige Technik, die für eine komplette Geräuschausblendung sorgt. Doch man sollte seinen Fokus nicht nur auf die Technik legen, sondern auch auf den Komfort. Die Kopfhörer werden meist mehrere Stunden getragen und dann sollten sie sich perfekt den Kopf und die Ohren anpassen. Gerade die Muscheln des Kopfhörers sollten perfekt sitzen und somit für hohen Komfort sorgen. Oftmals sind ohrumschließende Modelle ideal. Diese erzeugen keinen Druck auf den Ohren und können somit auch lange getragen werden.

Es gibt auch Modelle, die komplett auf das Ohr pressen. Für kurzweilige Nutzung ist das vollkommen in Ordnung, allerdings nicht, wenn die Headphones über Stunden getragen werden sollen. Weitere wichtige Punkte bei der Auswahl von Noise-Cancelling-Kopfhörer sind die Reichweite, die Ladezeit und die Akkulaufzeit. Die Ladezeit ist oftmals nicht so wichtig, jedoch die Akkulaufzeit schon. Ein Noise-Cancelling-Kopfhörer sollte einige Stunden im Einsatz sein können, ohne dass er aufgeladen werden muss.

img1

Die Technik

Die Technik des Antischalls wurde ursprünglich für Piloten entwickelt. Hier sollte erreichtw erden, eine möglichst ruhige und ermüdungsfreie Umgebung für die Flugzeugbesatzung zu schaffen.

img23

Stromversorgung

Kopfhörer mit Active Noise Reduction benötigen in der Regel eine eigene Stromquelle. Je nach Hersteller werden Standardbatterien oder fest verbaute Akkus verwendet.

img3

Der Einsatz

Diese Kopfhörer-Generation kann wie ein normaler Kopfhörer benutzt werden. Durch seine verbaute Technik wird das Umgebungsgeräusch gedämpft bis vollständig ausgeblendet.